Wer schon immer mal Bagels selbst machen wollte – aufgepasst!

Die Zubereitung ist recht einfach und das Ergebnis super lecker.

Zutaten:

  • 275ml Milch
  • 40g Butter
  • 1/2 Päckchen frische Hefe
  • 1TL Zucker
  • 550g Mehl
  • 1TL Salz
  • 2 Eier
  • 2EL Zucker für das Kochwasser
  • 1 Eiweiß zum Bepinseln
  • Sesam

Zuerst macht einen klassischen Hefeteig. Dazu das Mehl in eine Schüssel geben, eine Kuhle formen und die lauwarme Milch hineingeben. Die Hefe hineinbröseln und einen Teelöffel Zucker dazu. Den Vorteig ca. 5 Minuten gehen lassen.

Danach den Rest der Zutaten hinzugeben und zu einem Hefeteig verkneten. Der Teig sollte nicht kleben und sich leicht formen lassen. Lasst nun die Schüssel zugedeckt an einer warmen Stelle für 1 Stunde gehen.

Holt den Teig dann heraus (er sollte jetzt schön aufgegangen sein) und knetet ihn kurz durch. Teilt ihn in ca. 10 Teile und formt daraus Kugeln. Diese durchstoßt ihr mit einem Kochlöffel und schleudert den Teigling etwas im Kreis. So entsteht das obligatorische Loch im Bagel. Bereitet alle Rohlinge vor und lasst sie noch 5 Min. gehen.

Bereitet einen großen Topf vor und gebt ca. 2 Liter Wasser und 2 Löffel Zucker hinein. Bringt das Wasser leicht zum Kochen (nicht zu heftig). Kocht nun die zukünftigen Bagels für jeweils 2 Minuten von jeder Seite und lasst sie danach auf einem Rost abtropfen.

Die abgetropften Bagel jetzt mit Eiweiß bestreichen und in Sesam tunken.

Finale! Die Bagel kommen jetzt bei 180 Grad Umluft für 20-25 Minuten in den Backofen.

Ich wünsche einen guten Appetit